30 Jahre Konstimarkt

Wir feiern unser Jubiläum!

Am Donnerstag, den 3. Oktober 2019, von 10 – 18 Uhr

Mit Genussangeboten, Workshops, Kurzvorträgen, einem Streichelzoo, Podiumsgesprächen und guter Unterhaltung möchten wir das Bestehen des Erzeugermarktes würdigen und gemeinsam feiern.
Viele Stände bieten spannende und wichtige Hintergrundinformationen über Produkte und Produktion. Besucher können zu bestimmten Uhrzeiten Blumen binden lernen, beim Drechseln zuschauen, über die Zubereitung von Pilzen mehr erfahren, ein paar Tiere streicheln oder einen Bienenschaukasten ansehen und Honig probieren. Ob Eier-Frischetests, eigene Apfelsorten bestimmen oder Rebsortenerkennung – es wird ein Tag voller Angebote für Freunde des Marktes und interessierte Besucher.

Neben regionalen Erzeugern, die auch an diesem Tag in die Stadt kommen, um mit Frankfurtern und Besuchern zu feiern, werden Oberbürgermeister Peter Feldmann, Dezernent Markus Frank, Frau Dr. Tappeser (Staatssekretärin des hessischen Umweltministeriums), die Rhein-Hessische Weinprinzesssin Celine Feldmann und viele weitere besondere Menschen den Markt und die Angebote würdigen. Es gibt ein Podiumsgespräch mit Fachleuten, tolle Mitmachaktionen und spannende Informationen an vielen Ständen, ein nostalgisches Kinderkarussell, Clowns und Musik. Viele Sitzgelegenheiten laden ein, zu verweilen, zu erkunden und zu probieren.

Am Infostand des Frankfurter Marktvereins bietet der Ernährungsrat Frankfurt, Arbeitskreis „Müll- und Plastikfrei Leben in Frankfurt“ an, Bienenwachstücher selber zu machen. Hier wird es auch Informations- und Bildungsmaterial rund um die praktische Müllvermeidung geben. Engagierte Aktivist*innen, Wissenschaftler*innen und Unternehmer*innen des AK’s stehen für Gespräche über Plastik und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Außerdem werden die neuen Taschenstationen vorgestellt, die mit Mehrweg statt Einweg Müllvermeidung am Konstimarkt noch leichter machen sollen.

Nebenan wird Julius Schiesser alles rund um Honig vorstellen. Lore Bäuscher kommt mit Obst & Gemüse und ihrem beliebten Rote Beete Salat. Der Dottenfelderhof aus Bad Vilbel bringt Käse und Kuchen und zeigt, wie Strohhalme aus echtem Stroh gemacht werden können. Der Obsthof Dienst aus Friedberg bringt Apfelsaft in verschiedenen Stadien mit und der Kastanienhof aus Trebur kommt mit Kuh und Burger. Timo Haas vom Ziegenbetrieb aus Schlüchtern wird Ziegen und Käse mitbringen. Udo Lenz kommt mit seinen Hausmacherwurst Spezialitäten. Er und auch Volker Schmitt aus Ottrau sowie Ewald Spruck auch Schotten, bieten mit ihren beliebten Brat- und Rindswürsten vom Grill (ob Wildschwein-, Kartoffel- oder Bärlauchwurst) etwas für fast jeden Fleischgeschmack. Auch Geflügel gehört hier dazu. Wie schön, dass die Schönecker Erzeuger gleich auch ein paar Hühner mitbringen – einige zum Anschauen, andere zum Essen.

Frisches Obst und Gemüse, Eingemachtes und frisch verarbeitetes werden viele Stände anbieten. Am Stand von Querbeet gibt es zudem Informationen zum Ökolandbau. Für vegan und vegetarische Geniesser wird es ebenfalls eine Auswahl an Kulinarischem aus der Region geben. So bringen Familie Stranz die Hessen Tappas wie Handäs mit Musik oder Schmalzbrote, Kartoffelpuffer und klassische Rohkostsalate. Oder sie probieren die Edelpilze von Kubach. Er wird verschiedene Pfannengerichte anbieten und zeigen, worauf man bei der Verarbeitung achten sollte.

Programm auf dem Platz

10 Uhr Beginn Verkauf und Angebote
10 – 11.30 Uhr Blumen binden lernen am Blumenstand Hoffmann
10 – 15 Uhr Schnitzeljagd mit Gewinnen (Zettel am Infostand), 10.30 – 13.30 Uhr Clowns an den Ständen
10.30 Uhr Drechselbank mit Vorführung und Informationen zu Holzverbindung wie Zinken am Stand von Holzwaren Schott

11 Uhr Begrüßung Dezernent Markus Frank und Eckhard Engert.
11.30 Uhr Bienentheater am Stand von Julius Schiesser
12 Uhr Historische Rebsorten vom Weingut Metzler
12 Uhr Saxophon (auf der Bühne), danach geht eine 4-köpfige Band bis ca. 14.30 Uhr von Stand zu Stand

13 Uhr feierliche Eröffnung durch Oberbürgermeister Feldmann (Bühne)
13.05 Uhr Grußworte: Frau Dr. Tappeser, Staatssekretärin hess. Umweltministerium sowie der Weinprinzessin aus Rhein-Hessen
13.10 Übergabe einer Spende des hess. Umweltministeriums an den Verein
13.15 Podiumsgespräch zur Geschichte und Zukunft des Marktes
14 Uhr Traubenkunde und Kostproben von Trauben und Wein vom Weingut Rollanderhof
14.30 Uhr Frankfurter Musikband „Duo Domenico & Monika“
17.30 Uhr alle Macher auf die Bühne! Gruppenfoto und Dank.
18 Uhr Ende

Themenangebote

  • Eier Frischetests (Schönecker Geflügelmarkt)
  • Apfelsorten Bestimmung (Stranz Landware)
  • Alkoholische Gärung (Weingut Heinstadt)
  • Bienenschaukasten und Honigverkostung (Imkerei Schiesser)
  • Rebsortenerkennung und Informationen vom Weingut Rollanderhof „unsere Böden in Rheinhessen“ (Geologie)
  • Wie funktionieren Korb- und Saftpresse? Am Wein Sonderstand neben dem Infozelt
  • Schnitzeljagd mit kleinen und großen Gewinnen

Unsere Partner zum Jubiläum

Energiereferat Stadt Frankfurt am Main

Triodos Bank

Ernährungsrat Frankfurt

Hess Natur

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz