Klimaneutraler Lieferservice mit der Marktfee-App und „Sachen auf Rädern“ 

 

Einige unserer Mitglieder, Erzeuger*innen des „Konstimarktes“, sind bei dem jungen Lieferservice dabei! Zusammen der App Marktfee und dem Lastenrad-Lieferdienst „Sachen auf Rädern“ starten wir in die (Corona-)Saison 2021. 

Die App für Bestellungen können alle Frankfurter*innen  herunterladen und schauen, welche Marktbeschicker eine Auswahl ihrer regionalen Lebensmittel digitalisiert anbieten. 

Seit der strengen Corona-Maßnahmen ist das Verweilen nicht gestattet, nur Einkaufen für Zuhause oder Essen für die Mittagspause geht. Ein paar Erzeuger haben darum einen ergänzenden Lieferservice ins Leben gerufen…

Für Menschen in der „City“ Frankfurt am Main ist es eine weitere Chance, nachhaltige Lebensmittelversorgung und kleine Betriebe der Region zu unterstützen. Das wirkt sich positiv auf die eigene Lebensqualität aus und auf unsere Umwelt. Einkaufen bei regionalen Anbietern bedeutet auch: der CO2- Ausstoß kann enorm verringert werden, durch kürzere Transportwege und eine effiziente Lieferkette.

 

Im Frühling letzten Jahres (April 2020) wurde der „klimaneutrale, unmotorisierte Lieferservice regionaler Produkte für die Innenstadt“ gefördert vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main, „Bürgerengagement für den Klimaschutz“.

Ein Bericht dazu wurde u.a. hier veröffentlicht

Projektpartner für die Test-Auslieferungen waren: Velotaxi, Per Pedale,  sowie die Haflinger Ranch aus Egelsbach. Teilnehmende Mitglieder des Frankfurter Marktverein e.V. zum Testlauf 2020: Weingut Metzler, Rollanderhof Weine, Familie Dienst und Otto Klotz mit Apfelwein, Bernd Rück mit Obst & Gemüse, Kubach Pilze, Familie Stranz, Bauer Lenz und Bauer Spruck mit Ahle Worscht sowie Werner Benz mit Spargel. Damals (2020) bestellbare Pakete des Erzeuermarktes an der Konstablerwache (PDF zum Download, Acrobat Reader erfoderlich!)